Armer reicher Mann

Auch von hier unten verfolge ich noch manchmal was in Germanenrepublik von sich geht. Nicht das es hier uninteressant wäre. Aber aus der Nähe ist es weniger lustig mit dem Silvio als von der anderen Seite der Alpen aussieht. Das hebe ich mir für ein andermal auf.

Aber immerhin: In Deutschland gibt es auch lustige Leute. Den Herrn Ackermann von der Deutschen Bank zum Beispiel – der ist gerade an allem schuld. Er kann einem fast ein bisschen leid tun. Verzichtet er auf seinen Bonus, ist es nicht recht – verdient hat er den ja sowieso nicht. Behalten wäre natürlich auch nicht so gut angkommen. Auf jeden Fall stehen die Tatort-Komissare Schlange um ihn zu verhaften. Wahrscheinlich könnte er sogar ins Kloster nach Tibet gehen, es würde nichts helfen.

Was er eigentlich so gemacht hat, scheint zwar nicht so ganz klar zu sein. Das ist vielleicht auch nicht so wichtig, wer ganz oben steht muss halt was aushalten. Immerhin scheint er sein Geschäft ja nicht – wie einige andere – dermaßen an die Wand gefahren zu haben dass er es jetzt vom Steuerzahler retten lassen will. Hat er zumindest gesagt.

Was natürlich auch nicht recht ist. Die Politiker finden das nämlich jetzt doof, dass er kein Geld haben will und es den anderen auch noch madig macht. Und der Finanzminister meint die Banken, die jetzt Geld vom Steuerzahler nehmen, sind doch nicht schlechter als die, die’s nicht brauchen. Ah so? Vorher wurde noch geschimpft, dass er jetzt nach dem Staat ruft…

Na ja, wahrscheinlich wundere ich mich nur, weil ich nicht so den Durchblick habe. Das werden schon alles ganz schlaue Leute sein, die jetzt da ihren Senf dazu geben. Die werden’s schon richten…

Advertisements

Comments are closed.

Blog at WordPress.com.

Up ↑

%d bloggers like this: